Margarine-Union

Die Mar­garine Union ist eine im monat­lichen Turnus wie­der­keh­rende und sehr geschätzte Werk­schau des peer23. An diesem ereig­nis­reichen Abenden könnt ihr Kunst, Musik, Lite­ratur und andere bezau­bernde und hin­reis­sende Köst­lich­keiten für die Seele erleben (her­vor­zu­heben sind Sofias Käse­kuchen!). Diese ver­eins­in­terne Ver­an­staltung ist für die Mit­glieder und Förderer des peers gedacht und hat die Ziele einer Ver­netzung, Ver­öf­fent­li­chung und Stärkung der aus­stel­lenden Künstler.

Der Name „Mar­garine Union“ rührt von 2 inter­es­santen Fakten her:
Zum einen ist Mar­garine „Kunst­butter“ und damit stell­ver­treten der Brot­belag unserer Arbeit im nicht­kom­mer­zi­ellen künst­le­ri­schen und sozialen Kontext.
Zum anderen aber befindet sich das peer23 tat­sächlich in den ehe­ma­ligen Räumen der gleich­na­migen „Mar­garine Union“, welche an diesem Pro­duk­ti­ons­standort bis vor wenigen Jahren noch Produkte wie „Becel“ oder „Rama“ herstellten.


Sich neu erfinden, altes auf­po­lieren, Fort­schritte betrachen und Expe­ri­mente wagen.
Rundum aufgehen, sich fallen lassen und vor allem: Die Früchte unserer Arbeiten genießen.
Dafür steht diese Ver­an­staltung und wir freuen uns sie mit dir zu begehen. Jeden Monat erneut.